U20-Junioren über Sieg gegen Uri kurz vor dem Meistertitel

Es war das Topspiel der Runde auf sehr hohem Niveau und für die Dornbirner vier Spiele vor Schluss das „kleine Finale“ um den Schweizer Meistertitel. Die Freude über den knappen 6:5 Sieg gegen Uri kannte nach dem Schlusspfiff keine Grenzen.

 

Das Spiel wendete sich stetig, nach dem Dornbirner Führungstreffer durch Karu übernahmen die Stiere bis zur 22. Minute das Kommando, ehe Fäßler durch einen Kracher noch vor der Pause für den 3:3 Ausgleich sorgte. Auch nach Seitenwechsel hatte man das Gefühl, das jedes Tor für die Entscheidung sorgen könnte und es ging im selben Schema weiter. Hagspiel legte mit 4:3 vor, Uri wendete das Blatt mit einem Doppelpack innerhalb einer Minute, ehe Karu wieder für den Ausgleich sorgte. Als alle schon einwenig auf eine Verlängerung liebäugelten, stellte Hagspiel mit seinem zweiten Treffer fünf Minuten vor Spielende die Weichen auf Sieg. Die Dornbirner ließen sich vor lautstarker Kulisse den 16. Sieg in Folge nicht mehr nehmen und haben jetzt alles selbst in der Hand.

 

 

U20 Schweizer Meisterschaft

RHC Dornbirn – RHC Uri   6 : 5 (3 : 3)

Tore: Karu 2, Fäßler 2, Hagspiel 2

Bilder vom Spiel

Video vom Spiel

Translate »

Pin It on Pinterest

Share This
X